Neuer Standort für die Kaiserswerther Feuerwehr

Für eine dringend erforderliche und von der Freiwilligen  Kaiserswerther Feuerwehr sehnlichst erwartete Erweiterung  der Feuerwache an der Friedrich-von-Spee-Straße war die Planung bis zur Einreichung der Baugenehmigung bereits abgeschlossen. Inzwischen haben sich aber weitere Kostenerhöhungen und Kostensteigerungen ergeben, so dass auch im Hinblick auf die beengte Zufahrt ein völlig neuer Standort für diese Feuerwache gesucht wird. Erweiterungen am jetzigen Standort  sind nur begrenzt möglich und würden auch einen Eingriff in die denkmalgeschützte Festungswallanlage bedeuten.  Einen anderen Standort befürwortet auch die Feuerwehr selbst. Ein Standort an der Kreuzung Kalkumer Schlossallee/Gerichtschreiber Weg/ Zeppenheimer Straße war schon früher im Gespräch. Eine erneute Standortprüfung ist aber noch nicht abgeschlossen.

SO

1 Kommentar zu „Neuer Standort für die Kaiserswerther Feuerwehr“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.