Supermarkt auf dem Dreiecksparkplatz

Auf Anfrage von Benedict Stieber, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung 5, wann das Projekt  „Supermarkt auf dem Dreiecksparkplatz“  nach rund 8 Jahren Vorbereitung und Planung endlich in einen Bebauungsplan umgesetzt wird, antwortete die Verwaltung: „Die Verwaltung befindet sich weiterhin in Abstimmungen mit dem Investor.  Die Aufständerung des Supermarktes auf dem Dreiecksparkplatz stellt erhöhte technische und architektonische Anforderungen an das Projekt, insbesondere bezogen auf die verkehrliche Erschließung. Sobald der  Stadt ein funktionierendes Konzept vorliegt, welches die verschiedenen Anforderungen hinsichtlich innerer und äußerer Erschließung für Anlieferung, Pkw, Radfahrer und Fußgänger überzeugend löst und sensible Nachbarschaften beachtet, kann das Planverfahren fortgeführt werden. Nach der dann durchzuführenden zweiten Beteiligung der Träger öffentlicher Belange erfolgt mit dem Beschluss  zur öffentlichen Auslegung die nächste Beteiligung der Bezirksvertretung 5“. Weiter heißt es:  „Die Verwaltung  stellt hohe Ansprüche an die gestalterischen Qualitäten des Projekts und fordert diese von Investor ein. Das gilt sowohl für die städtebauliche Positionierung des Gebäudes als auch dessen architektonische Gestaltung“.  SO

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.